24 Stunden Action Tag der Feuerwehrjugend

24h Übung mit der Jugendgruppe Mattsee

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Seeham führte zusammen mit der Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Mattsee eine 24h Übung durch. Die Übung begann am Freitag den 28.09.2018 18.00 Uhr und endete am darauf folgenden Samstag um 18.00 Uhr.

Das Programm:

18.00 Uhr Einfinden und Quartier Vorbereiten der zwei Jugendgruppen im Feuerwehrhaus Mattsee Für die Übernachtung wurden Feldbetten aufgebaut.

20.00 Uhr 1. Einsatz:
Personenrettung im Wald Bereich Gräbl auf dem Buchberg. Hierbei mussten die jungen Kameraden mit Teamarbeit eine Person im unwegsamen Waldgelände mit der Schaufeltrage und Steckleiter retten.

21.30 Uhr gemeinsame Würsteljause im Feuerwehrhaus.

05.00 Uhr 2. Einsatz:
Personensuche - Zwei vermisste Personen im Teufelsgraben (Seeham). Im Seehamer Einsatzgebiet wurde in der Dunkelheit mit Hilfe von Lampen und Wärmebildkamera nach zwei Personen gesucht. Nach dem Fund wurde eine Person mit dem Rettungstuch aus dem Wald getragen.

07.00 Uhr gemeinsames Frühstück im Feuerwehrhaus

08:30 Uhr 3. Einsatz:
Verkehrsunfall eine eingeklemmte Person beim Waldfestgelände in Obernberg. Hierbei handelte es sich um einen technischen Einsatz mit den hydraulischen Rettungsgeräten. Die eingeklemmte Person wurde aus dem Auto gerettet. Anschließend wurde zwei Pkw mit den hydraulischen Rettungsgeräten zerlegt.

13.00 Uhr Mittagessen mit Grillerrei beim Feuerwehrhaus

14:30 Uhr 4. Einsatz:
Brand Raumhaufen Firmengelände Racz. Bei diesem Brandeinsatz hatten die Kameraden die Möglichkeit die unterschiedlichen Löschwirkungen von CO2, Wasser und Schaum kennenzulernen.

Danach durften alle noch mit dem Wasserrettungsboot Seeham auf dem Obertrumer See mitfahren.

Die Übung in Zusammenarbeit mit der Jugendgruppe Mattsee stärkte das Miteinander und gab den Jungen Kameraden ein Gefühl für überörtliche Zusammenarbeit bei Feuerwehren.

 

Bericht: Manuel Riedl / FF-Mattsee
Bilder: Eva Strassgschwandtner / FF-Seeham